Servus!
Menu

E-books

E-book Texte und Ghostwriting.
Oder warum wir jetzt alle Autoren sind.

Sie wollen ein e-book schreiben, aber sind kein Autor? Und Sie möchten auch keiner werden? Damit sind Sie nicht alleine und aus diesem Grund wurden e-book Ghostwriter erfunden. Das sind praktische Schreiberlinge, von denen Sie Ihr e-book schreiben lassen können. Falls Sie bis jetzt gar nicht vor hatten ein e-book zu schreiben, hier zwei Gründe es doch zu tun:

  1. Ein e-book kann ein attraktives Zusatzeinkommen für Sie darstellen, wenn es sich gut verkauft.
  2. Sie können mit Ihrem e-book Ihren Expertenstatus unterstreichen und Ihr Wissen beweisen.

Überzeugt? Bei Zweifeln wenden Sie sich an Ihren e-book Ghostwriter, der wird Ihnen helfen sie zu beseitigen. Wenn Sie sich danach dazu entschließen Ihr e-book schreiben zu lassen, dann werden folgende Punkte abgehandelt:

> Konzeption
> Aufbau
> Titel

Was kann ein e-book eigentlich?

Ein e-book ist eine kleine Geheimwaffe, um Ihren Expertenstatus zu festigen. Es gibt bestehenden und potentiellen Kunden die Möglichkeit in Ihren Versand und Ihr Können zu schnuppern. Alles beginnt mit der Konzeption – sie ist die Idee hinter Ihrem e-book. Im Prinzip müssen Sie dafür nur eine Frage beantworten: Was soll Ihr e-book dem Leser bringen?

Von Anfang an muss der Nutzen für den Leser klar sein, um ihn bei der Stange zu halten. Wollen Sie mit einem Mythos aufräumen? Ihre Erfahrung zu einem bestimmten Thema auf den Punkt bringen? Einblicke in Ihre Branche gewähren oder interne Studien mit Ihren Lesern teilen? Diese Antwort ist der Leitfaden für den Ghostwriter, von dem Sie anschließend Ihr e-book schreiben lassen können.

Wie ist ein e-book aufgebaut?

Einfach drauf losschreiben. Kann man machen, bringt aber nichts. Ordnen Sie Ihre Gedanken, bevor Sie Ihre Sätze ordnen müssen. Das ist effizienter und spart Ihnen viel Zeit.

Überlegen Sie sich eine sinnvolle Aufteilung Ihres e-books und wie Sie den Nutzen für Ihren Leser am besten in Worte verpacken. Keine Ausschweifungen, keine uninteressanten Randinfos.

Außerdem sollten Sie sich Gedanken über das Format und das Design Ihres e-books machen. Wie lang soll es werden, Quer- oder Hochformat und welche Grafiken können Sie einbauen?

Wen soll der Titel Ihres e-books ansprechen?

Der Titel des e-books ist der erste Eindruck! Eine Chance, die nie wieder kommt. Der (potentielle) Leser muss sofort überzeugt sein. Vor allem, wenn Sie Geld für Ihr e-book verlangen.

Wenn Sie einen Ghostwriter Ihr e-book schreiben lassen, dann wird er sich um einen verkaufsstarken Titel kümmern. Worte, die funktionieren verwenden und den Nutzen für Ihren Leser kurz und knackig auf den Punkt bringen.

Wie formuliert man einen e-book Text?

Wenn Konzept und Aufbau Ihres e-books stehen, dann geht es ums Schreiben. Und auch hier gilt: wenn es interessant ist, wird es gelesen. Wenn nicht, dann nicht.

Seien Sie vorsichtig, denn auch wenn Sie etwas besonders interessant finden, heißt das nicht, dass das auch relevant für Ihren Leser ist. Auch hier steht der Nutzen des Lesers ohne Kompromisse im Vordergrund.

Die objektive Sichtweise eines e-book Ghostwriters hilft Ihnen die Perspektive zu wechseln. Wenn Sie Ihr e-book schreiben lassen, dann bekommen Sie automatisch ein unvoreingenommenes Feedback. Damit können Sie rausfinden, ob Ihr e-book verständlich und vor allem nützlich für Ihren Leser ist.